WiSK: Ein ganzheitliches Schulprogramm zur Förderung sozialer Kompetenz und Prävention aggressiven Verhaltens
Claudia Aigner ist Kunstkritikerin der Wiener Zeitung. Diesen Text schrieb sie für das Philosophische Café mit dem Titel "Und das soll Kunst sein?" am 29.11.2002. Sie behandelt darin - u.a. - das Kunst(?)-Projekt [The æm´∫tæten Project], das die Künstlergruppe monochrom im Zuge (richtiger im Busse) des Kulturhof-Herbstthemas "Orte - Nichtorte" inszenierte.
Powerpoint-Präsentation von Verena Widorn zu ihrem Vortrag
Am 26.1.2011 präsentierte uns Mirjam Jessa ihre Musikauswahl zum Vortrag "Zu ebener Erde und erster Stock"
Am 19.4.2012 erzählte Albert Hosp über "Die Suche nach dem Glücksmoment"